Ich heiße Lisa-Marie Hasse und lebe mit meinem Mann Stefan in dem kleinen Ort Gablingen nord-westlich von Augsburg. Wir sind umgeben von Natur und haben das große Glück, mitten im Jagd-Revier zu wohnen, in dem wir einen Begehungsschein haben. Wir sind beide mit Hunden aufgewachsen, Stefan sogar in einer Hunde-Züchterfamilie.

ich

Nachdem bei Stefan der Jagdschein in Planung war, war klar, dass wir 4-Beinige Unterstützung benötigen. Die Frage nach der Rasse war aufgrund „familiärer Vorbelastung“ schnell geklärt und somit zog 2010 Kenobi bei uns ein. Kenobi ist mein erster „richtiger“ Hund, bei dem ich für die Ausbildung verantwortlich bin und mit dem ich richtig arbeiten wollte. In diesem Zuge machte ich 2011 ebenfalls den Jagdschein und bin mit Kenobi seitdem auf vielerlei Jagden unterwegs und auch auf Prüfungen im In- und Ausland gestartet. Ende 2013 zog Kenobis finnische Tochter Keiju bei uns ein. Natürlich wird auch Keiju von mir ausgebildet und auf verschiedenen Prüfungen von mir geführt. Da ich einen kleinen Traum verfolge, erweitert 2015 nach unzähligen Recherchen die Amerikanerin Kite unser Rudel.

Meine Leidenschaft gilt der Hundearbeit, der Jagd und natürlich der Zucht. Auf diesen Seiten könnt ihr mehr über unsere Hunde, unsere kleine Zuchtstätte, sowie unsere Ideen und Vorstellungen erfahren.

ueber-uns_homepage