• Mating 22 January 2018
  • Males 3
  • Females 6
  • efslider a:10:{s:17:"transition_effect";N;s:9:"controlls";N;s:8:"autoplay";N;s:7:"disable";N;s:16:"transition_speed";N;s:6:"slides";N;s:14:"slide_interval";N;s:12:"progress_bar";N;s:20:"thumbnail_navigation";N;s:18:"background_pattern";N;}

Wir planen den nächsten Wurf mit Keiju für Ihre nächste Läufigkeit im Oktober 2017. Keiju hatte jedoch andere Pläne und wollte die Jagdsaison noch voll und ganz ausnutzen. Sie verschob ihre Läufigkeit kurzerhand in den Januar 2018.
Keiju’s Welpen aus ihrem ersten Wurf entwickeln sich zu unserer vollsten Zufriedenheit – allesamt sind absolut arbeitsfreudige, wesensfeste Teenager, die auch noch gut aussehen und gesund sind.

Für den kommenden Wurf haben wir uns für Flaming Rockstars Lordwatson aus Belgien entschieden. Watson ist ein sanfter, stabiler und absolut wesensfester Rüde. Zu Hause im Alltag ist er der kleine Teddy-Bär. Er ist freundlich zu Kindern, Babies, Menschen, Tieren und anderen Hunden. Er gerät nicht mit anderen Rüden in Streit und ist sehr ausgeglichen, sicher und klar im Kopf. Auch bei der Arbeit zeigt er dieses Verhalten. Watson arbeitet sehr gehorsam und mit viel will-to-please. Er will seinem Führer unheimlich gerne gefallen und arbeitet für ihn.Er ist leise (sowohl bei der Jagd, als auch bei Prüfungen und Trainings) und er ist steady und relaxed. Sein Beitzer Jelle Huysmans sagt über ihn, dass er ein hervorragender Jagdhund ist, der einfach zu trainieren ist und sehr schnell versteht was man von ihm will. Er zeigte von Anfang an Spontanität am Wild und einen guten Griff.  Watson wird aktiv als Jagdhund eingesetzt, außerdem startet er auf Tollingtests in Belgien und Schweden in der Offenen Klasse und ist nun dreimal für die Belgischen Tolling Championships qualifiziert. Watson ist ein großer Rüde mit 52cm und 20,5kg. Er hat einen kompakten Körperbau mit einem kurzen, geraden Rücken und exzellenten Winkeln. Watson hat einen hübschen Kopf mit einem sehr schönen Ausdruck und ein tolles Fell.

Watson’s Ahnentafel kann sich sehen lassen. Seinen Canadischen Vater Foxgrove’s Moonlight Gunner kenne ich sehr gut, da er ganz in der Nähe bei meiner Freundin Ute Nagl wohnt und wir uns regelmäßig treffen.
Gunner ist ein Ausnahme-Arbeitshund. Gunners Eltern und seinen Bruder konnte ich bei meinem USA Aufenthalt 2015 bei der dortigen Speciality kennenlernen. Auch sie haben mir ausgesprochen gut gefallen.
Watson’s Mutter Hunter’s Moonlight Bluebell Gwendolyn „Hina“ stammt aus Ute’s B-Wurf. Hina wird sehr erfolgreich von Jelle auf verschiedenen Prüfungen (Cold Game + Dummy) und auch auf der Jagd geführt. Ihre Mutter Caylee ist ebenfalls eine Ausnahme-Hündin, mit der Ute äußerst erfolgreich war.

Die genannten Eigenschaften ergänzen unsere Keiju sehr gut und wir haben große Hoffnungen für diesen Wurf. Ich erwarte aus der Verpaarung von Keiju und Watson absolut freundliche, wesensfeste, stabile und arbeitsfreudige Welpen, die gut auszubilden sind und gerne mit ihren Menschen zusammenarbeiten, klar im Kopf und entspannt im Alltag sind.
Ich freue mich sehr auf diese Verpaarung und danke Jelle und Lindsay dafür, dass sie mir Watson zur Verfügung stellen.

link zum Pedigree: http://www.k9data.com/pedigree.asp?ID=843223

Mehr über Keiju gibt es auf ihrer Seite zu lesen.